Walkie Talkie für Kinder – Das gibt es zu wissen

Walke Talkies für Kinder

Kinder leben ihre Fantasie immer voll auf. So kann etwas so simples, wie ein Walkie Talkie für Kinder einen Reisenspaß bedeuten (https://walkie-talkie-test.eu/walkie-talkie-kinder/). Einfach die Tatsache, dass sie sich quer über das ganze Haus, oder auch draußen über Wiesen und Spielplätze verständigen können, bereitet ihnen große Freude. Es gibt jedoch gewisse Aspekte der Walkie Talkies für Kinder, auf die Eltern achten sollten.

 

Die Zerstörbarkeit

Kinder wissen selbstverständlich nicht, wie man mit einem Walkie Talkie umgeht, damit es möglichst lange funktioniert. Und selbst wenn sie es wissen, so passieren beim Spielen auch einfach Sachen, bei denen ein normales Walkie Talkie leicht kaputt gehen kann. Deswegen sollten Eltern bei der Auswahl des Walkie Talkies darauf achten, dass es möglichst viel aushält. Es sollte selbstverständlich gegen Stöße, aber auch gegen Spritzwasser sowie Staub und Dreck geschützt sein. Wenn man nach Walkie Talkies sucht, welche extra für Kinder konzipiert sind, ist das in der Regel schon der Fall. Dennoch empfiehlt es sich auf jeden Fall, hier die Augen offen zu halten, damit das Kind möglichst lange seinen Spaß damit haben kann.

 

Die Bedienbarkeit

kinder walkie talkieFür Kleinkinder kann es unmöglich werden, mit einem Walkie Talkie umzugehen, wenn es zu kompliziert ist. Selbst wenn die Eltern alles richtig eingestellt haben, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass das Kind irgendwelche Tasten drückt und dadurch die Einstellungen aufhebt, wodurch das Walkie Talkie für das Kind erstmal unbrauchbar wird. Deswegen sollte man hier darauf achten, dass das Walkie Talkie möglichst simpel zu bedienen ist. Bei Kinder Walkie Talkies gibt es ebenfalls Modelle, welche vielfältiger, aber auch komplizierter als andere sind.

 

Die Reichweite

Die Reichweite ist ein wichtiger Aspekt, wenn es um Kinder Walkie Talkies geht. Hier muss der Käufer selbst entscheiden, von welchen Distanzen das Kind Gebrauch machen wird. Will es z.B. mit einem Freund reden können, welcher mehrere hundert Meter weit weg wohnt, sollte man folglich auch ein Walkie Talkie mit einer solchen Reichweite anschaffen. In den meisten Fällen jedoch wollen Kinder lediglich durch ein Haus hinweg mit einander reden können. Da empfiehlt es sich natürlich, ein Walkie Talkie mit kaum hundert Metern Reichweite zu kaufen. Man kann seinem Kind natürlich dennoch ein Walkie Talkie für weitere Strecken kaufen, einfach für den Fall.

 

Die Sound- und Mikrofonqualität

Die Qualität des Soundes und des Mikrofons spielen bei Kinder Walkie Talkies keine so große Rolle, wie bei richtigen. Kinder legen in der Regel keinen sonderbar hohen Wert auf diese Qualitäten. Selbstverständlich sollten beide gut genug sein, dass man den anderen problemlos verstehen kann, jedoch stört hier ein Rauschen o.ä. in den meisten Fällen nicht.